Seminardetails

Videokonferenzentools, Messenger-Dienst und Co.
Termin:
Zeiten:
donnerstags 10:00 - 13:00 Uhr
Umfang:
4 Unterrichtseinheiten
Form:
Teilzeit
  • Kosten: 115,00 €
Kurs buchen

Welche Systeme sind aus datenschutzrechtlicher Sicht besser als andere und warum?

Wie kann ein datenschutzkonformer Einsatz von Videokonferenzen und Messengern im Betrieb aussehen? Die Nachfrage ist aktuell hoch, aber zeitgleich gibt es auch große Herausforderungen. Denn die digitale Kommunikation hinterlässt umfassende wie langlebige Spuren und vor allem bei Dritten gespeicherte Daten sind nur schwer zu kontrollieren. Der Workshop gibt Tipps und lnfos zu Videokonferenzen und Co. aus Datenschutzsicht.


Lehrgangsthemen

  • Videokonferenzen im Homeoffice: Für einige normal, für andere noch ,,Neuland"?
  • Worauf muss ich achten, wenn ich an Videokonferenzen aus der Privatwohnung teilnehme?
  • Wie sieht es mit dem Datenschutz und der Sicherheit bei den unterschiedlichen Videokonferenzprogrammen aus?
  • Viele Teilnehmer oder kleine Runde, eher vertraulich oder nur allgemein: Unterschiedliche Tools für unterschiedliche Anforderungen?
  • Worauf muss der Arbeitgeber als Veranstalter einer Videokonferenz achten?
  • WhatsApp, Signal, Threema: Wodurch unterscheiden sie sich?

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen