Seminardetails

MS Excel 2010 Vertiefungskurs für Windows - ein Kooperationsangebot der IHK

Wissensvertiefung

In diesem Seminar festigen und erweitern Sie Ihr Excel-Grundwissen. Sie lernen neue Funktionen kennen, analysieren Daten nach verschiedenen Kriterien und erstellen erste Makro-Anwendungen.

Dies ist ein Kursangebot der IHK Dortmund. Wenn Sie auf diese Anmeldeseite klicken kommen Sie direkt zur Kursbuchung bei der IHK.

Inhalt

  • Tabellen gliedern
  • Tabellen konsolidieren
  • Datensätze filtern
  • Datum und Zeit in Excel verstehen
  • Die WENN-Funktion
  • Einfache Abfragedefinitionen erstellen
  • Einfache Pivot-Tabellen erstellen
  • Der Solver
  • Der Szenario-Manager
  • S-Verweis verstehen und anwenden
  • Datenschutz
  • Arbeitsmappen, Arbeitsblätter schützen
  • Kommunikation mit anderen Anwendungen
  • Multifunktionsleiste
  • Symbolleiste für den Schnellzugriff
  • Mini-Symbolleisten
     
Das Seminar ist für Anwender konzipiert, die Excel über die Grundfunktionen hinaus intensiver nutzen möchten.
Im Preis sind Getränke und ein gemeinsames Mittagessen enthalten. Eine Reduzierung des Seminarentgelts bei Verzicht auf das Mittagessen ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
Dies ist ein Kursangebot der IHK Dortmund. Bitte buchen Sie den Kurs daher direkt bei der IHK. Wenn Sie auf diese Anmeldeseite klicken gelangen Sie direkt zum entsprechendem Kurs bei der IHK.

Veranstaltungsort:

IHK zu Dortmund
Seminargebäude
Märkische Str. 120
44141 Dortmund

Bildungsscheck

Zielgruppe: alle Berufstätigen Voraussetzung: Um Anspruch auf einen Bildungsscheck zu haben, müssen in jedem Fall die folgenden Fördervoraussetzungen erfüllt sein: - Sie wohnen oder arbeiten in NRW. - Sie arbeiten in einem Unternehmen mit max. 249 Beschäftigten. - Der Bildungsscheck muss vor Lehrgangsbeginn ausgestellt worden sein. Förderung für 2019: bei Lehrgängen bis 1.000 Euro wird maximal die Hälfte gefördert, ansonsten bis maximal 500 €.

Bildungsprämie

Zielgruppe: Arbeitsuchende und Erwerbstätige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 € bzw. 40.000 € (bei gemeinsamer Veranlagung) nicht überschreitet und die mindestens 15 Stunden wöchentlich berufstätig sind. Förderung: Die Hälfte der Kurskosten, maximal 500,00 €.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen