Seminardetails

Der Schweißpraktiker (SP) nach Richtlinie DVS-IIW 1170

Internationaler Schweißpraktiker

Schweißpraktiker können in kleinen und mittelständischen Unternehmen, je nach Anwendungsregelwerk, die Schweißaufsicht ausführen. In großen Betrieben sind sie ein Bindeglied zwischen dem Schweißfachingenieur und der qualitätsgerechten Umsetzung der Schweißarbeiten.

Der Schwerpunkt des Schweißpraktikers liegt neben theoretischen Kenntnissen der Schweißtechnik vor allem in der praktischen Anwendung der Schweißprozesse. Verfahrenstechniken, Werkstoffbesonderheiten, aber auch Qualitätssicherungsanforderungen liegen im Fokus des Lehrgangs.

Der Internationale Schweißpraktiker erfüllt die Voraussetzungen zur Teilnahme am Teil 3 des Schweißfachmann-Lehrgangs nach Richtlinie DVS-IIW 1170, wodurch er nach DIN EN ISO 14731 die Funktion eines Welding Coordinators (Schweißaufsichtsperson) wahrnehmen kann.Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der GSI SLV, Niederlassung Duisburg.

Die modulare Ausbildung gliedert sich in drei Teile:

Teil 1 - Theoretische Ausbildung
Teil 2 - Praktische Ausbildung
Teil 3 - Theoretische Ausbildung 

Lehrgangsthemen

Hauptgebiet 1: Schweißverfahren und -ausrüstung
Hauptgebiet 2: Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweißen
Hauptgebiet 3: Konstruktion und Gestaltung
Hauptgebiet 4: Fertigung und Anwendungstechnik 

Der Lehrgang enthält schriftliche, mündliche und praktische Prüfungen.

Gültige Rohrschweißerprüfung nach DIN EN ISO 9606, Position H-LO45 ss nb, in mindestens einem der in Abschnitt 5.1 dieser Norm genannten Schweißprozesse, oder nach einer vergleichbaren Norm ASME IX 6G, gültige Blechschweißerprüfung nach DIN EN ISO 9606 in den Positionen PE ss nb, oder PC bzw. PF ss nb in mindestens einem Schweißprozess und/oder nach einer vergleichbaren, im IIW-Mitgliedsland gültigen nationalen Norm. Ein Mindestalter von 20 Jahren einschließlich mindestens 2 Jahre praktischer Erfahrung als Schweißer/ in ist Voraussetzung.

Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein deutschsprachiges Zeugnis DVS-IIW-Schweißpraktiker und ein englischsprachiges Diplom International Welding Practitioner (IWP).

Bildungsscheck

Zielgruppe: alle Berufstätigen Voraussetzung: Um Anspruch auf einen Bildungsscheck zu haben, müssen in jedem Fall die folgenden Fördervoraussetzungen erfüllt sein: - Sie wohnen oder arbeiten in NRW. - Der Bildungsscheck muss vor Lehrgangsbeginn ausgestellt worden sein. Bei Lehrgängen bis 1.000 Euro wird maximal die Hälfte gefördert, ansonsten bis maximal 500 €.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen