Seminardetails

Der Prüfwerker
Umfang:
0 Unterrichtseinheiten
Form:
Vollzeit
Preis auf Anfrage
Kurs buchen

Der schnellste Weg, zerstörungsfreie Prüfungen eigenverantwortlich durchzuführen

Was macht der Prüfwerker?
Die eigenverantwortliche Prüfung zeigt frühzeitig Fehlerquellen bei der Fertigung. Die Überwachung der betriebsinternen Einrichtung gewährt Ihnen Sicherheit. Die Ausbildung und Prüfung erfolgt nach DIN 54161.
 
Wie werde ich Prüfwerker?
In nur 1,5 Tagen werden Sie fit für die Verfahren PT, MT oder VT, um Bauteiloberflächen zu prüfen. In 2,5 Tagen erlernen Sie die Grundlagen der Ultraschallprüfung. Wer eine 0,5-tägige Prüfung absolviert, erhält ein entsprechendes Zeugnis.
 
Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der GSI SLV, Niederlassung Duisburg.

Lehrgangsthemen

  • Bewertung von Fehlern
  • Umgang mit Prüfmitteln und Geräten
  • Normgerechtes Prüfen
  • Prüfprotokolle – Inhalt, Aufbau, rechtliche Aspekte
  • Prüfen von Bauteilen mit bekannten Ungänzen
  • Auswahl der richtigen Prüfmethode
  • Erforderliche Prüfgeräte 

Verfahren: VT, MT, PT, UT
Abschluss einer allgemein bildenden oder berufsbildenden Schule oder eine vergleichbare Vorbildung (z. B. durch betriebliche Weiterbildung).
Teilnahmezertifikat - Für den Fall, dass Sie später ein Zertifikat nach ISO 9712 anstreben, werden Teile dieser Schulung anerkannt.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen